Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quartalszahlen Q2 2020 Amgen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Quartalszahlen Q2 2020 Amgen

    Die Q2-Zahlen des US-amerikanischen Biotechnologie-Unternehmens Amgen lagen bis auf den operativen Gewinn alle über den Erwartungen des Marktes. Bereinigt um außerordentliche akquisitionsbedingte Kosten läge auch der operative Gewinn darüber.

    Trotz der Corona-Krise konnte das Unternehmen mit einem Umsatz von 6,2 Mrd. USD ein Wachstum von 5,7 % gegenüber der Vorjahresperiode erwirtschaften. Der Reingewinn konnte mit 2,5 Mrd. USD sogar um 9,8 % erhöht werden. COVID-19 hatte im abgelaufenen Quartal Arzt-Patienten-Interaktionen unterbrochen und somit Diagnosen bzw. Behandlungen verzögert. Dies ist aber bereits im Begriff, sich zu normalisieren. Auf die Preise von im Krankenhaus eingesetzten Medikamenten (größter Teil des Produktportfolios von Amgen) hatte COVID-19 jedoch wenig Einfluss. Auch die Preise für erst in den letzten Jahren neu eingeführte Medikamente blieben stabil.

    Während der Ausblick für den Umsatz für das Gesamtjahr 2020 unverändert blieb, wurde er für den Gewinn pro Aktie erhöht.

    Bereits schon früher im Juli hatte ein Berufungsgericht die Patente um Enbrel (Rheuma; größtes Produkt) in ihrer Gültigkeit bestätigt. Bisher wurde die Aktie durch diese Rechtsstreitigkeit ausgebremst. Außerdem werden für das zweite Halbjahr 2020 die Resultate wichtiger klinischer Studien erwartet, bei denen insbesondere die Phase-III-Daten von dem Medikament Tezepelumab (in der Indikation Asthma) Potenzial für den Umsatz bedeuten könnten und deshalb einen wichtigen Katalysator für die Aktie darstellen könnten.

    Herzliche Grüße
    Ihr Fonds Team
    Ingo Nix
Lädt...
X