Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Apple

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Apple

    Apple konnte abermals ein sehr gutes Ergebnis im letzten Quartal des Jahres einfahren. Der Gewinn pro Aktie wurde mit 3,28 US $ ausgewiesen. Die Markt ging von 3,22 US $ aus. In absoluten Beträgen konnte das Unternehmen aus Cupertino 18,9 Mrd. US $ Reingewinn in einem Quartal erwirtschaften. Der Umsatz ging zurück. Statt 76,5 Mrd. $ wurden nur 75,9 Mrd. $ umgesetzt. Grund für die schwächere Umsatzentwicklung waren schwächere Ergebnisse aus den USA und Japan. Der chinesische Markt wuchs zwar um 14%, dies war jedoch deutlich unter dem Wert vom Vorjahrquartal (+99%). Apple bleibt sich treu und hält seinen Preis für das iPhone hoch. Der durchschnittliche Verkaufspreis im Quartal lag bei 690 US $. Auffallend die guten Ergebnisse aus dem Service (App-Geschäft). Hier wurde ein Umsatz von über 6 Mrd. US $ im Quartal (Vorquartal: 5,3 Mrd. $) generiert. Das Unternehmen ist mit einem KGV von 10,6 für 2016 relativ günstig bewertet. Dies hängt u.a. mit der hohen Abhängigkeit von dem iPhone ab, denn das Smartphone macht etwa 60% vom Gesamtumsatz aus. Ob Apple eine "lahme Ente" oder ein "Revival" sein wird, hängt u.a. vom Erfolg des iPhone 7 ab. Ebenso wartet der Markt gespannt auf neue Produkte wie die iWatch 2 oder andere. Die sinnvolle Verwendung der hohen Liquidität von über 200 Mrd. US $ könnte die Fantasie der Anleger beflügeln.

    #2
    Sehr geehrter Herr Schmidt, sehr geehrter Herr Müller,
    mich würde Ihre Einschätzung zur langfristigen Sichtweise von Apple interessieren, insbesondere was deren Geschäftsmodell und die Wachstumsaussichten betrifft.
    Bei der Präsentation am vergangenen Montag wurden keine grundlegenden Neuerungen (Innovationen) vorgestellt, vielmehr wurde die Preispolitik im Hinblick auf neue Märkte (Schwellenländer) angepasst. Ich persönlich gewichte die Thematik/Spekulationen rund um ein I-Car nicht sonderlich hoch, jedoch darf man m.E. den sehr hohen Cash Bestand von Apple nicht außer Acht lassen. Hier besitzt Apple eine wichtige Ausgangsbasis, um sich in Zukunft gezielt durch Zukäufe gut ausrichten zu können. Gruß Martin

    Kommentar


    • Dirk Müller
      Dirk Müller kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hallo MartinK, in der Tat ist (zumindest für den Moment) die Zeit der revolutionären Neuentwicklungen bei Apple vorbei. Nüchtern betrachtet war sie das bereits mit der Erfindung des Smartphones. Alles was derzeit neu kommt ist im Vergleich daz ein Nischenprodukt oder eine Ergänzung. Möglich, dass eines Tages wieder eine "Große" Erfindung kommt, aber das ist nicht unser Fokus. Das ist auch nicht nötig. Warum ? Wann hat Daimler die letzte revolutionäre Erfindung gemacht ? Vor 130 Jahren ! Verbrennungsmotor, Getriebe, Vier Räder (damals 3)...Automobil. Seit 130 Jahren verkauft Daimler dieses eine Produkt. Immer mit neuen Apps, mal einem neuen Design und neuem Zubehör oder verbesserter Leistungsfähigkeit. Aber immer das gleiche Produkt : Ein Auto. Waren die Märkte jemals gesättigt !? Es hatte irgendwann jeder Deutsche Erwachsene ein Auto...ging Daimler daran pleite ? Nein, es kamen neue Leistung, neues Design, neue "Apps"......altes wurde durch neues ersetze, junge Kunden wuchsen heran.... es gibt keine gesättigten Märkte in Produkten, die immer wieder ersetzt und optimiert werden. Apple kann noch Jahrzehnte erfolgreich Geld verdienenmit dem Iphone 7,8,....25... Die Konkurrenz? Sehr überschaubar. Wieviele Autohersteller gibt es und Daimler verdient dennoch Geld ? Wieviele Handhersteller gibt es im Vergleich dazu ?
      Tatsächlich ist die Bewertung der Apple-Aktie mit einem 2017er KGV von 10 längst auf dem Niveau eines "reifen Herstellers von Produkten" und nicht merh im Bereich "Neue Erfindung, Hype, 25% Wachstum pro Jahr!" Apple wird auch künftig ein moderates Wachstum an den Tag legen und kontinuierlich Geld verdienen. So muss man Apple einschätzen. Erst wenn jemand ein völlig neues Prinzip der Telekommunikation erfindet, dass das Smartphone ablösen würde UND Apple würde diese Entwciklung verschlafen, würde sich das Spiel verändern.

    #3
    Ich hoffe sie konnten heute ein paar Schnäppchen bei Apple als auch Dialog machen!

    Kommentar

    Lädt...
    X