Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quartalszahlen Q3 Fiskaljahr 2020 Apple

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Quartalszahlen Q3 Fiskaljahr 2020 Apple

    Der Smartphone-Gigant präsentierte seine Zahlen zum abgelaufenen Quartal und überzeugte auf ganzer Front. Nahezu in jedem Geschäftsbereich konnten die Resultate zulegen. Erstaunlich ist, dass Apple mitten in der Covid19-Krise das Rekordquartal erzielt hat – und das, obwohl das dritte Quartal (gebrochene Quartale) bei Apple traditionell eher schwach ausfällt.

    Der Umsatz stieg auf 59,7 Mrd. USD nach noch 53,8 Mrd. (Q3 2019), der Bruttogewinn belief sich auf 22,7 Mrd., also rund 2,5 Mrd. USD mehr, im Nettoergebnis wurden 11,2 Mrd. USD (plus zwölf Prozent gegenüber Q3 2019) verdient.

    Vergleicht man das Produktsegment mit der Servicesparte, so fällt auf, dass Apple es wieder geschafft hat die Ertragskraft zu stärken. Der Umsatz mit Produkten stieg um knapp zehn Prozent mit einer Kostenquote von rund 70 %. Im Servicebereich zogen die Umsätze um 15 % an, allerdings lagen hier die Kosten nur bei rund 33 %.

    Im Rahmen seines Quartalsberichts kündigte Apple außerdem einen erneuten Aktiensplit an. Jeder Aktionär, der am 24.08.2020 (Tagesschluss) Aktien hält, bekommt drei weitere Anteilscheine zusätzlich - aus eins mach also vier. Apple bleibt ein Basisinvestment!

    Herzliche Grüße
    Ihr Fonds Team
    Ingo Nix
Lädt...
X