Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quartalszahlen Q3 2020 Atlas Copco

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Quartalszahlen Q3 2020 Atlas Copco

    Das schwedische Industrietechnik-Unternehmen Atlas Copco hat Zahlen für das dritte Quartal 2020 vorgelegt, die zwar über den Erwartungen des Marktes liegen, aber nach wie vor einen COVID-19-bedingten Rückgang des Geschäfts zeigen. Insgesamt lag der Umsatz bei 24,9 Mrd. SEK, was einem Rückgang von 6,8 % bzw. währungsbereinigt von zwei Prozent entspricht, aber 3,4 % über den Analystenschätzungen lag.

    Das organische Umsatzwachstum der einzelnen Geschäftssegmente fiel wie folgt aus: Compressor Technique (+4 %), Vaccum Technique (+3 %), Power Technique (-13 %) und Industrial Technique (-17 %), was eine signifikante sequenzielle Verbesserung gegenüber dem zweiten Quartal darstellt. Auch der Gesamt-Ordereingang verzeichnete mit einem organischen Rückgang von nur noch sechs Prozent eine sequenzielle Verbesserung gegenüber dem zweiten Quartal, als der Rückgang noch 17 % betrug.

    Der Bruttogewinn verzeichnete eine Abschwächung von 10,2 %. Aufgrund der aber um 1,3 Prozentpunkte höher als erwarteten Bruttomarge, lag das EBIT 4,5 % über den Erwartungen des Marktes, fiel absolut aber dennoch um 14,6 % geringer als in der Vorjahresperiode aus.

    Trotz höher als erwarteter Brutto- und EBIT-Marge stand am Ende ein Reingewinn, der nur noch 0,8 % über den Erwartungen des Marktes und 18,3 % unter der Vorjahresperiode lag.
    Das Management von Atlas Copco erwartet für das vierte Quartal eine Nachfrage für seine Produkte und Dienstleistungen auf Höhe des dritten Quartals, was im Grunde einer Herabstufung des Ausblicks gegenüber dem dritten Quartal gleichkommt als das Management von einer Verbesserung ausging. Des Weiteren schlägt das Management eine Dividende von 3,5 SEK pro Aktie vor.

    Herzliche Grüße
    Ingo Nix
Lädt...
X