Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen an den Vorstand

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fragen an den Vorstand

    Nächste Woche machen wir uns auf den Färöer-Inseln selbst ein Bild vom Unternehmen Bakkafrost und haben die Möglichkeit unter anderem mit dem CEO von Bakkafrost zu sprechen. Gerne stellen wir ihm auch Ihre Fragen. Wenn Sie Fragen haben, die Sie dem CEO gerne stellen würden, schreiben Sie uns diese bitte hier und wir werden diese dann (gegebenenfalls eine Auswahl) dem CEO in Ihrem Namen stellen und die Antworten gerne hier wieder veröffentlichen. Nutzen Sie diesen direkten Draht zu "Ihrem" Unternehmen. Ein Kamerateam wird den Besuch begleiten und wir werden Ihnen im Anschluss eine Kurzdokumentation von Bakkafrost präsentieren können. Keine Sorge, die Reisekosten werden selbstverständlich nicht dem Fonds belastet, die tragen wir selbst.

    #2
    Hallo,

    mich würde mal interessieren, wie Bakkafrost bezüglich der Ernährung der Lachse (Fischmehl), und Zugabe von Medikamenten aufgestellt ist, weiter hört man ja immer wieder, dass Fischzuchtanlagen in der Kritik bezüglich Gewässerverschmutzung (Futterreste, Ausscheidungen) stehen.

    Ich würde mich freuen, wenn Sie vielleicht für diese Fragen zeitfinden würden, auch wenn es nicht direkt um Investmentfragen geht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michael

    Kommentar


      #3
      Wie ich vor kurzem schonmal schrieb, könnten Sie ggf. das Grindadráp einmal ansprechen. Es hat zwar wohl nur entfernt mit Bakkafrost zu tun. Gleichwohl prallen Befürworter und Gegner ja aufeinander. Also: Vielleicht bei Gelegenheit ein gutes Wort für die Abschaffung einlegen, oder alternativ "erforschen", warum die meisten Färinger dies unbedingt beibehalten wollen. Als Nicht-Färinger tut man sich sehr schwer, das Grindadráp zu billigen, aber man ist ja lernfähig. Gute Reise und viel Erfolg wünscht -wolli_l-

      P.S.: Aber bitte hinsichtlich dieses Themas nicht mit den lokalen Gesetzen in Konflikt kommen. Sie werden hier noch gebraucht! LG, -wolli_l-
      Zuletzt geändert von wolli_l; 22.10.2015, 13:41. Grund: Grund: "P.S." zugefügt

      Kommentar


        #4
        Herr Müller, Sie schreiben an anderer Stelle, dass der Lachs von Bakkafrost einen hohen Omega 3- Anteil enthält. In einer Sendung des WDR wurde nachgewiesen, dass bei Zuchtlachse durch billiges Futter und den Einsatz von Medikamenten eine erhebliche Verschlechterung der Omega 3 -Fettsäure zu Lasten von Omega 6 Fetten stattfindet. Es wäre wichtig zu wissen, ob die Produkte von Bakkafrost die gesunden Fettzusammensetzungen aufweisen und wo man diese beziehen kann. Danke.

        Kommentar


          #5
          „Getötet werden die Grindwale mit dem mønustingari. Dabei werden ihnen das Rückenmark im Nacken und die Halsschlagader durchtrennt, sodass sie innerhalb weniger Sekunden sterben.“

          Meiner Meinung nach sollte sich niemand der Fleisch isst über die Tötung aufregen. Man sollte daran denken, dass auch Rinder und Schweine vor dem Verzehr getötet werden. Und das Schwein ist vermutlich näher mit dem Menschen verwandt wie das Säugetier Wal.

          Mit freundlichen Grüßen

          Kommentar


          • Michaelf
            Michaelf kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Hallo Ente,

            Immerhin dürften die Wale in Freiheit aufwachsen, nicht so wie unsere Schweiene, Hühner und Rinder

          #6
          Wie ist die Lage wenn die Russland Sanktionen mal aufhören und werden auch Verträge geschlossen mit den Russen mit Mindestabnahme auf gewisse Zeit?

          Wo kann die kann man die Produkte hier in Deutschland überhaupt kaufen?

          mfg cash

          Kommentar


          • Gast-Avatar
            Gast kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Wo kann die kann man die Produkte hier in Deutschland überhaupt kaufen?
            Am Ende des zweiten Webinars (Mai 2015) gab unser Fondsmanager Andreas Schmidt dazu ein paar Hinweise. Siehe dazu den Video-Mitschnitt des zweiten Webinars und dort ab 1h:20m:50sec.
            Gleichwohl würden auch mich noch etwas konkretere/aktualisierte Hinweise dazu erfreuen.
            Zuletzt geändert von wolli_l; 22.10.2015, 22:12.

          • Westcoast
            Westcoast kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Wo kann die kann man die Produkte hier in Deutschland überhaupt kaufen?
            und

            Gleichwohl würden auch mich noch etwas konkretere/aktualisierte Hinweise dazu erfreuen.
            Folgende Infos habe ich nach dem letzten Webinar vom Fonds Team erhalten (dafür auch an dieser Stelle nochmal besten Dank):

            - Bakkafrost Produkte kann man bei Lidl kaufen
            - Filetspitzen in einer größeren Packung, ohne Landesangabe, Verarbeitungsort Glyvrar
            - Filet in einer 3er Packung je 125 Gramm, Länderzeichnung FA

            Kann ich empfehlen,
            wünsche guten Hunger

          #7
          Ich hätte folgende Fragen:
          1. Bakkafrost ist aktuell unbekannt, als einer von verschiedenen Lachsen in der Lidl Kühltruhe quasi undercover unterwegs und daher auch leicht austauschbar. Ist eine Vermarktung unter einer eigenen Marke / unter eigenem Namen angedacht ?
          2. Würde die gute Qualität im Vergleich zum 08/15 Zuchtlachs nicht als herausragendes Merkmal eine offensive Vermarktung stützen ?
          3. Bei welchen Händlern neben Lidl bekommt man in Deutschland noch die Produkte ?
          Alles völlig unverbindlich

          Kommentar


            #8
            Ist die Haltung und Fütterung als Bio-Lachs geplant (evtl zumindest nur für einen Teil?)

            Kommentar


              #9
              Herzlichen Dank für die rege Teilnahme. Wir werden die Fragen mitnehmen und möglichst viele mit dem Vorstand besprechen. In wenigen Stunden ist Abflug.

              Kommentar


              • Westcoast
                Westcoast kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Gute Reise !

              #10
              Soeben sind wir von den Färöer-Inseln zurückgekehrt und das Unternehmen hat uns nachhaltig positiv beeindruckt. Wir hatten ein Kamerateam dabei, damit Sie unsere Eindrücke nachvollziehen können und haben auch das GEspräch mit dem CEO dokumentiert. Ihre Fragen hat er alle gerne beantwortet. Unser Kamerateam macht noch die letzten Schnittbilder und kommt morgen nach, danach geht es ans Schneiden, wir werden den Bericht dann so schnell wie möglich zur Verfügung stellen. Ich bitte aber um einige Tage Geduld, das ist sehr zeitaufwendig und wir machen das ja noch immer etwas "Guerilla-mäßig" mit kleinem (eigenen ;-) )Budget.

              Kommentar


              • Gast-Avatar
                Gast kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Willkommen daheim, pünktlich zum FED-Entscheid. ;-) Bin gespannt auf die mitgebrachten Ergebnisse. Herzliche Grüße, -wolli_l-
            Lädt...
            X