Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bertrand AG - weitere Perspektive

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bertrand AG - weitere Perspektive

    Hallo,

    erst einmal einen Dank an das Fondsmanagement für das ehrliche Bemühen, die Kommunikation mit den Fondsteilnehmern zu gestalten. Das verdient Respekt und gerade in dieser Zyklusphase braucht man dazu Nerven und Geduld.

    Nun zum Thema:

    Wie ist die Einschätzung des Fondsmanagements und der Forumsteilnehmer zur Bertrand AG? Wie sehen Sie hier die weitere Perspektive des Unternehmens?

    #2
    Herzlichen Dank für das schöne Feedback. Bertrand ist in den letzten Monaten wegen VW unter Druck. VW macht etwa 30% des Umsatzes bei Bertrandt aus und aufgrund der Dieselaffaire und der damit verundenen Neustrukturierungen im Konzern wurden die Entwicklungsaufträge massiv zurückgefahren. Nach unserer Einschätzung ist dies nur eine vorübergehende Situation, da es sich VW wie auch die anderen Hersteller gerade durch die jetzt aufgekommene Abgasdiskussion, aber auch den Umbau auf erneuerbare Antriebe gar nicht auf Dauer leisten kann die ENtwicklungen dauerhaft zu reduzieren. Im Gegenteil. Nach der Umstrukturierungsphase müsste VW besonders viel entwickeln und nachholen. Wir sind zu diesen Themen mit Bertrandt im Gespräch und haben derzeit diese Sicht auf das Unternehmen, weshalb wir - bis zur Erlangung anderer Kenntnisse - an der Aktie festhalten. Am Freitag hatte Betrandt einen Capital-Markets Day und dort sehr umfangreich (etwa 100 Seiten Text) über die Situation und die weiteren Aussichten berichtet. Die Aktie legt heute im schwachen Marktumfeld über 2% zu, was den Schluß zulässt, dass auch viele andere Kapitalmarktteilnehmer diese Informationen des Unternehmens positiv einschätzen.

    Kommentar


      #3
      cashkurs-Tagesausblick von Dirk Müller: Wenn ich Sie richtig verstehe und Ihre Ausführungen zur deutschen Automobilindustrie und mir Ihren Dirk Müller Premium Aktien fonds anschaue, dann gehen Sie und Ihr Fondsmanager Herr Schmidt bei dem kleinsten Wert der deutschen Bertrandt AG davon aus, dass diese bei der Transformation zum Elektromobilität der dt. Automobilindustrie entscheidend hilft? Vielleicht war der Rückzug von Herr Piech bei den Porsche Stammaktien ja auch ein sehr gut Anzeichen, dass ein Insider sich frühzeitig aus dem Industriezweig zurückzieht.



      Kommentar

      Lädt...
      X