Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

New Keurig KOLD, now available.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    New Keurig KOLD, now available.

    http://www.keurig.com/content/kold-l...15+KOLD-_-KOLD

    Preis = 369 $

    Kold Box 4 ct. = 4.99 $
    Zuletzt geändert von Max; 29.09.2015, 14:05.
    Max

    #2
    Na das sieht doch alles sehr gut und professionell aus!
    Wenn die Geräte auch so gut funktionieren, wie es die Werbung verspricht und wenn Produktion und Lieferung reibungslos ablaufen, dann wird dieses Gerät bestimmt ein Renner. Schlecht für die Gesundheit – gut für Keurig.

    Kommentar


      #3
      Zitat von ente
      Wenn die Geräte auch so gut funktionieren, wie es die Werbung verspricht und wenn Produktion und Lieferung reibungslos ablaufen, dann wird dieses Gerät bestimmt ein Renner.
      Abwarten. Der Preis für die Maschine (369 USD = ca. 330 EUR) ist doch recht ambitioniert. Vielleicht auch nur ein Anfangspreis, der mit der Zeit sinkt - um den Markt sozusagen sukzessive "von oben (Firmenkunden?) nach unten (normale Haushalte)" zu sättigen.

      Wenn's klappt, täte das dem Aktienkurs und damit auch dem Fonds gut. Ein Lackmustest ist mal sicher das kommende Weihnachtsgeschäft mit dem Black Friday als erstem Indikator.

      Nachtrag: Hier ein erster Schnelltest (Presseveranstaltung von Keurig). Zitat daraus: "It tasted like fresh-from-the-bottle Coca-Cola." Das ist schonmal beruhigend - wenn nicht die Software in der Maschine zwischen Test und Realbetrieb unterscheidet...
      Zuletzt geändert von ; 30.09.2015, 19:35. Grund: Link zu Ersttest zugefügt

      Kommentar


        #4
        Ich bin persönlich auch davon überzeugt, dass dieses neue Produkt durchaus einen Markt findet. Ich muss gestehen, dass ich mir das selbst hinstellen würde. Ich selbst trinke kein Cola, aber Gäste immer mal wieder. Wenn ich jetzt ein Gerät zu Hause hätte und ein Sortiment diverser Drinks könnte ich meinen Gästen immer das passende anbieten, ohne X-Kisten in der Garage zu haben, die regelmäßig ablaufen. Dazu der Trend zu Haushalten ohne Auto in den Ballungszentren.....perfekt, wenn man da keine Flaschen und Kisten mehr schleppen muss. Und es gibt genügend Konsumenten, denen es nicht wichtig ist, ob die Kapsel jetzt 99Cent oder 59Cent kostet. Wenn Keurig hier keine allzu großen Fehler macht würde es mich schon wundern, wenn das nicht ein erfolgreiches Thema würde. Aber selbst ohne dieses neue Produkt verdienen die ja auch an ihren Kaffekapseln und Brewern bereits gutes Geld. Ich denke, wir müssen hier einfach ein wenig Geduld haben....vielleicht täusche ich mich, vielleicht gibt es etwas, was wir übersehen haben, aber bislang passt die Firma für uns.

        Kommentar


          #5
          Das sehe ich ähnlich, wenn das nicht funktioniert sind andere Mächte am Werk

          Kommentar


            #6
            Aktueller Werbespot zum Keurig® KOLD™ Drinkmaker:

            http://youtu.be/M16A-IEvA0U

            Coole Sache. Wird laufen.
            Beste Grüße,
            Mario

            -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

            Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben. [Bertrand Russell]

            Kommentar


              #7
              Anbei spanender Link
              https://www.babynes.com/ch-de/

              Kommentar


              • Gast-Avatar
                Gast kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Super Link, vielen Dank! Keurig hat diesbezüglich wohl nichts im Programm - es sei denn, man will die junge Zielperson mit 'nem starken Mokka, 'ner heißen Hühnersuppe oder 'ner nice fresh cold Coca-Cola beglücken. ;-)

              #8
              Keurig Canada Announces the Launch of Keurig® KOLD™ http://www.newswire.ca/news-releases...553136671.html
              Max

              Kommentar


                #9
                Keurig KOLD - ein Flop? Sicher ist das Produkt noch nicht lange genug auf dem Markt, um bereits jetzt eine (vorläufige) Bilanz zu ziehen.

                Ich bin allerdings bei amazon.com (USA) über einen Analystenlink auf diese kritische Produktrezension von Keurig KOLD gestoßen. Nun kenne ich den Rezensenten nicht. Da er aber i.W. lediglich Fakten auflistet, scheint mir seine Rezension glaubhaft zu sein. Er hat - angabengemäß - die Maschine kostenlos erhalten, um in der Folge ein "honest unbiased review" (also eine "ehrliche unvoreingenommene Bewertung") darüber zu schreiben. Sein Ergebnis: "1 Stern", das schlechtestmögliche Review-Ergebnis bei amazon.

                Kommentar


                  #10
                  Ich bin auch der Meinung, dass Kold noch einiges an Entwicklungsarbeit benötigt, bis es deim Kunden einschlägt (wenn es das tut). Das seiht auch der CEO so, das wurde in den Conference Calls deutlich. Sie lernen noch und entwickeln das weiter. Die aktuelle Maschine ist erst der erste Testballon. Ich würde derzeit darauf auch nicht das Hauptaugenmerk legen, sondern auf die BErwertung und die Erträge in den klassischen Bereichen "Kaffee". Hier wird 2016 noch als Übergangsjahr gesehen, aber danach wieder deutliches Wachstum. Alles Schlechte der Welt scheint im Kurs bereits eingepreist, weshalb das Unternehmen fast nur positiv überraschen kann, wenn das Übergangsjahr doch besser läuft als geplant oder sich bereits früher zum positiven dreht.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X