Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unternehmensmeldungen Microsoft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unternehmensmeldungen Microsoft

    Microsoft kauft Adallom
    http://www.heise.de/newsticker/meldu...m-2811788.html

    NASA hat Interesse an der HoloLens
    http://www.heise.de/tr/artikel/Augme...m-2812769.html

    und noch mehr MS in CyanogenOS
    http://www.heise.de/newsticker/meldu...n-2811885.html
    Zuletzt geändert von qrRFXOq8; 15.09.2015, 11:06.

    #2
    Microsoft erhöht die Quartalsdividende auf $0,36 pro Aktie, von zuvor $0,31.

    Kommentar


      #3
      Microsoft stellt "im Dienste der gesellschaft" Cloud-Services im Wert von 1 Miliarde US$ kostenlos für Universitäten und non-profit-Oranisationen zur Verfügung, was wir im Rahmen unseres "FairFinance"-Ansatzes sehr begrüßen.

      Kommentar


        #4
        News zu Produkten und dem Unternehmen findet man im Themenportal auf heise online.
        Alles völlig unverbindlich

        Kommentar


          #5
          Microsoft hat die Quartalszahlen vermeldet und das sieht alles serh gut aus.


          Hier die Non-GAAP Zahlen:
          • Umsatz stieg um 9% auf 24,7 Mrd.
          • Operative Ergebnis verbesserte sich um 13% auf $ 7,0 Mrd.
          • Gewinn pro Aktie stieg um 42% auf 0,98



          Besonders das Cloud-Geschäft, wie von uns erwartet, war sehr erfolgreich gewesen. So stieg z.B. der Umsatz im „Commercial-Cloud“-Geschäft um 56% ggü. dem Vorjahr und die Bruttomarge verbesserte sich um 10%-Punkte auf 52% in diesem Bereich.

          Die von uns so beachtete Kennziffer: FreeCashFlow lag bei $ 8,7 Mrd, ein Anstieg um 50%. Gründe für diese sehr gute Entwicklung: verbessertes CashFlow im operativen Geschäft und geringere Investitionen.

          Fazit: Microsoft hat die Märkte mit diesen Zahlen positiv überrascht. Wir bleiben weiter fest investiert.

          Kommentar


            #6
            Microsoft schlägt die Analystenerwartungen im 3. Quartal (haben ein verschobenes Geschäftsjahr) deutlich. Umsatz : 30,5 Mrd (Erwartung: 29,9) Gwinn pro Aktie : 1,14$ (e:1,0). Die Aktie legt nachbörslich 4% zu.

            Kommentar


              #7
              Mastercard hat gut geliefert. Die Gewinnschätzungen von 1,66$ pro Aktie wurden mit 1,78$ für das erste Quartal klar übertroffen. Ebenso lag der Umsatz mit 3,9 Mrd leicht über der Schätzung von 3,86 Mrd$. Die Aktie legte am Dienstag gut zu auf ein neues Allzeithoch ,hat die Gewinne aber gestern fast wieder abgegeben.

              Kommentar


                #8
                Läuft bei Microsoft, so lassen sich die aktuellen Quartalszahlen bei unserem Depotwert zusammenfassen. Die Marketcap, also der Kurs multipliziert mit den ausstehenden Aktien beläuft sich auf über 1.000 Mrd. USD und somit mehr als bei Apple und Co. Der Umsatz für das abgelaufene Fiskaljahr 2019 lag bei 125,8 Mrd. USD (plus 14%), der operative Gewinn bei 42,9 Mrd. (plus 23%) und Netto verdiente der Gigant 36,8 Mrd. USD nach non-GAAP (GAAP = Allgemein anerkannte Buchhaltungsrichtlinien) (plus 22%) was zu einem EPS (Gewinn pro Aktie) von 4,75 USD, ebenso non-GAAP (non-GAAP wird häufig verwendet um außergewöhnliche Sonderereignisse im Berichtszeitraum herauszurechnen und sie somit über die Jahre besser vergelichbar zu machen) führte. Damit schlug man alle Erwartungen der Analysten.
                Kurz zu den Segmenten:
                Der Cloudbereich ist ein großer Teil des Erfolgsrezepts von CEO Satya Nadella. Beim Hauptprodukt, die Azure-Plattform für Unternehmen stieg der Umsatz um 64 Prozent. Aber auch die anderen Sparten wuchsen, so konnte das 2016 übernommene Online-Karriereportal Linkedin die Umsätze um fast 25 Prozent steigern, die Microsofts Web-Version des Büroprogramms "Office 365" legte um kräftige 31 Prozent zu. Die Anwendung rund um Office 365 Business nutzen mehr als 180 Mio. Abonnenten, knapp 35 Mio. Menschen setzen auf die Consumer-Version von Office 365.
                Die Gaming Sparte fiel gegen die Erwartungen zurück, hier wurden jedoch bereits Maßnahmen eingeläutet. So startet im Herbst mit dem Projekt XCloud ein Konzept um den 2 Mrd. Spielern auf der Welt die Möglichkeit zu geben, überall, jederzeit und von jedem Gerät streamen zu können. Die aktiven monatlichen Nutzerzahlen von Xbox steigen über 65 Mio. was die Bedeutung unterstreicht.
                Der Free Cash Flow 2019 war mit 12 Mrd. USD, auch wenn es hier und da Steuergeschenke gab, ebenso besser als noch vor einem Jahr. Wir sind sowohl mit den aktuellen Zahlen, als auch mit dem Ausblick für die nächsten Quartale sehr zufrieden.

                Kommentar

                Lädt...
                X