Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quartalszahlen Q3 2020 Nasdaq Inc.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Quartalszahlen Q3 2020 Nasdaq Inc.

    Der US-amerikanische Börsenbetreiber NASDAQ legte seine Zahlen für das dritte Quartal 2020 vor und konnte erneut überzeugen. Umsatz (715 Mio. USD), EBIT (369 Mio. USD) und Reingewinn (256 Mio. USD) lagen nicht nur 3,4 %, 10,8 % bzw. 5,0 % über den Erwartungen der Analysten, sondern konnten sogar ein Wachstum von 13,1 %, 17,1 % bzw. 20,8 % gegenüber der Vorjahresperiode verzeichnen.

    Während der Umsatz der Geschäftssegmente, die nichts mit Wertpapierhandel zu tun haben (Information Services, Market Technology, Corporate Services), mit durchschnittlich zwölf Prozent wuchs, erzielte das wertpapierhandelsrelevante Segment „Market Services“ sogar 15 % Wachstum.

    Das Segment „Information Services“ wuchs mit 20 %, wofür vor allem die mit Indices generierten Umsätze beitrugen, die mit 54 % wuchsen. Das Segment „Market Technology“ konnte nur zwei Prozent zulegen. Während die wiederkehrenden Umsätze hier mit neun Prozent wuchsen, fehlte COVID-19-bedingt der zusätzliche Beitrag vom Neugeschäft, was aber unter Umständen nur aufgeschoben ist.

    Das Segment „Corporate Services“ wuchs mit sechs Prozent, wozu eine wieder zunehmende Anzahl an Börsengängen und weitere Dienstleistungen für Unternehmen in den Bereichen Corporate Governance und Investor Relations beitrugen. Zum Umsatzplus von 15 % des Segments „Market Services“ trugen vor allem der durch die Corona-Krise erhöhte Aktien-, aber auch der Aktienderivatehandel bei, während der Renten- und Rohstoffstoffhandel abnahm.
    Der Ausblick für den Gesamtumsatz für das Geschäftsjahr 2020 wurde geringfügig angehoben. Größere Tilgungen der insgesamt geringen Schulden sind erst ab 2023 zu erwarten, was dem Unternehmen Flexibilität hinsichtlich der Verwendung des generierten Cashs lässt.

    Die Erwartungen für die nicht-wertpapierhandelsrelevanten Geschäftssegmente des Unternehmens über die nächsten drei bis fünf Jahre ließ das Management unverändert (für „Market Services“ gibt das Management keinen Ausblick):

    • Information Services: +5 - 7 %
    • Market Technology: +8 - 11 %
    • Corporate Services: +3 - 5 %

    Herzliche Grüße
    Ingo Nix
Lädt...
X