Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rechtfertigt ein tieferer Ausblick einen Kurseinbruch von 15%? Oder Anlegeralltag?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Westcoast
    antwortet
    Aus dem Newsletter vom 6.2.2017
    Einen enttäuschenden Ausblick bescherte den Novo Nordisk Aktionären einen Kursverlust von 6,5% (Aktie fiel von DKK 248 auf DKK 232) in der vergangenen Woche. Besonders belastete den Aktienkurs die hohe Unsicherheit über den erwarteten Geschäftsverlauf im laufenden Jahr. Das Management hält sowohl einen leichten Umsatzrückgang als auch ein Umsatzplus von 4 % für möglich. Grund für diese Entwicklung: Zum einen die unklare, zukünftige Gesundheitspolitik der neuen US-Regierung und zum anderen eine deutliche Zunahme der Konkurrenzsituation (inkl. Generika-Produkt). Da half es auch nicht, dass im abgelaufenen Geschäftsjahr eine Gewinnsteigerung von 6% erzielt werden konnte. Die große Herausforderung, denen sich die Aktionäre stellen müssen: Handelt es sich um ein strukturelles oder temporäres Problem bei Novo Nordisk? Bei einem strukturellen Problem wäre das heutige Kursniveau noch zu hoch. Umgekehrt sollte sich die Situation verbessern, u.a. durch neue Produkte und weniger politischen Preisdruck in den USA, dann müsste die Aktie deutlich höher notieren. Zurzeit suchen wir noch nach einer Antwort und bleiben b.a.w. in der Aktie investiert.
    6% Gewinnsteigerung; dazu die Potenziale, die im letzten 2016er Webinar ausführlich dargestellt wurden - sieht doch gut aus.
    Bis keine konkreten Informationen zu gesetzl. Änderungen in den USA vorliegen, wird es keine Antwort geben.
    Ich halte es für richtig, investiert zu bleiben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • williamtell
    kommentierte 's Antwort
    @thunder86
    war eigentlich einfach nur ein zynischer post.
    aber mit 'noch nicht abend' meinte ich def. nicht nur den gestrigen handelsschluss. egal ob man die charttechnik, das momentum oder die kurz- bis mittelfristigen zukunftsperspektiven zu rate zieht, sieht es im moment nicht schön aus und könnte auch noch eine etage tiefer gehen. fundamental (die trump-tweetischen verwerfungen mal ausgenommen) sieht es aber m.m. nach nicht gar so düster aus.
    f.g.

  • thunder86
    kommentierte 's Antwort
    Von was meinst du?
    Mit freundlichen Grüßen

  • Westcoast
    kommentierte 's Antwort
    Seit einem Monat haben die einen neuen CEO.

  • Westcoast
    kommentierte 's Antwort
    sondern dieser erscheint unmittelbar nach Ihrem posting.
    Bis gestern war das auch mein Stand, nur bekam ich folgende Meldung:
    https://forum.dirk-mueller-fonds.de/...=2059#post2059

  • williamtell
    antwortet
    Das ganze ist wirklich nur noch mit viel Galgenhumor zu ertragen. Nach dem letzten Quartalsergebnis -15% heute nur noch -10%. Es geht aufwärts ...allerdings ist noch nicht Abend

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ilyas
    kommentierte 's Antwort
    jetzt sind es fast 10% ! aber bei wiederholter korrektur der Aussichten nach unten, muss man auch vielleicht das managemnt in Frage stellen!!

  • Fonds-Team
    antwortet
    Westcoast stcoast;n2064]Halloooooohoooooo,
    jemand zu Hause ?
    Wann wird er Beitrag von vor >24h freigeschaltet ?
    Wäre nett, wenn ich wenigstens eine Info bekäme, warum der nicht gepostet wurde.
    Danke.
    [/QUOTE]

    @ Westcoast

    Welchen Beitrag meinen Sie? Wenn es ein Kommentar von Ihnen sein sollte, braucht dieser nicht durch uns freigeschaltet zu werden, sondern dieser erscheint unmittelbar nach Ihrem posting.

    Haben Sie Ihren Post ggf. nicht korrekt abgeschickt?

    Beste Grüße

    Ihr Fonds-Team

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tom
    antwortet
    Hallo Herr Müller
    hallo Herr Schmidt,

    der dänische Insulinhersteller Novo Nordisk rechnet im laufenden Jahr mit weiter sinkenden Preisen auf dem wichtigen US-Markt und senkt seine Umsatzprognose erneut.
    Wie ist ihre Einschätzung bzw. Analyse zu Novo Nordisk bezüglich der aktuellen Meldung(en)?

    Einige positive Äußerungen zum Pharmerbereich kamen in den letzten Tagen vom US-Präsident Trump.
    Ist dies im Moment nur eine kleine Delle bei einem aktuellen Stand von €31,39? Bodenbildung bei €29,80(13.04.2014)?

    MfG
    Tom

    Einen Kommentar schreiben:


  • Marc
    antwortet
    Dividende rauf, Kurs 7,5% runter Wieder Hiobsbotschaften wg. Wachstumsaussichten. Nächste Tranche nachkaufen?? *gübel*

    Einen Kommentar schreiben:


  • Westcoast
    antwortet
    Halloooooohoooooo,
    jemand zu Hause ?
    Wann wird er Beitrag von vor >24h freigeschaltet ?
    Wäre nett, wenn ich wenigstens eine Info bekäme, warum der nicht gepostet wurde.
    Danke.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Westcoast
    kommentierte 's Antwort
    Das mit der Freischaltung kann offensichtlich länger dauern.

    Versuche ich es halt so:

    Robbins Arroyo LLP: Novo Nordisk A/S (NVO) Misled Shareholders According to a Recently Filed Class Action
    https://finance.yahoo.com/news/robbi...232800234.html

  • Westcoast
    antwortet
    Danke für deinen Beitrag. Dieser muss nun von einem Moderator freigeschalten werden.
    Seit wann müssen Beiträge erst freigeschaltet werden ?
    Zuletzt geändert von Westcoast; 01.02.2017, 17:01.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tom
    antwortet
    Hallo Herr Müller,

    hat sich in der Zwischenzeit etwas an ihrer Meinung bzw. Einschätzungen zu Novo Nordisk bezüglich den aktuellen Meldungen geändert?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fonds Team Dirk Müller
    antwortet
    In der Tat war der Abschlag für Novo extrem heftig. Nach unserer Einschätzung ZU heftig. Der Preisdruck in den USA hat zweifellos zugelegt, das hat auch CVS in den letzten Monaten zu spüren bekommen. Aber Novo wird derzeit mit einem KGV von 15 bewertet und das bei noch immer erwarteten 5% Wachstum p.A. Auch die Unternehmenswertberechnung unter BErücksichtigung der jüngsten Anpassungen zeigt deutliches Kurspotential auf. Daher bleiben wir bis auf Weiteres investiert.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X