Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nvidia Quartalszahlen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nvidia Quartalszahlen

    Am Donnerstag nach Börsenschluss hat Nvidia Quartalszahlen gemeldet. Diese Quartalszahlen blieben weit hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Auch der Ausblick für das kommende Quartal war nicht gug. Daraufhin verlierte die Nvidia Aktie fast 20%. Wie bewertet das Fondsmanagement diese Entwicklung? Hat man bei Nvidida nachgekauft, reduziert oder wartet man die weiter Entwicklung?

    #2
    Hallo Dominik,
    diese Entwicklung kommt absolut nicht unerwartet. Dass Nvidia jetzt für manche Analysten "enttäuschende" Zahlen präsentiert hängt damit zusammen, dass sie einen enormen Hype haten mit den Grafikkarten, die für das Bitcoinmining gebraucht wurden. Mit dem Ende des Bitcoin-Hypes war es ein logischer Dreisatz, dass dieses Geschäft "überraschend enttäuscht". Das war der Grund, warum wir uns lange von Nvidia fern gehalten haben als sie von Hoch zu Hoch liefen, da das genaus unsere Einschätzung war. In den letzten Monaten wurde dieses Thema dann immer mehr von den Profis eingeprreist und der Kurs verlor weit mehr als die anderen tech-Aktien (knapp 40% VOR gestern). Das war dann für uns der richtige Punkt um langsam erste Positionen aufzubauen. Gehen Sie davon aus, dass wir solche Tage wie gestern in unserem Sinne nutzen ;-). Wir schauen bekanntlich nicht auf Quatalsergebnisse, sondern stellen die Frage "Wo steht das Unternehmen in 5-10 Jahren ?". Nvidia ist einer der wichtigsten Zulieferer von Rechenpower für das autonome Fahren.

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...nde-Autos.html

    Daher können Sie sich vorstellen, wie unsere Antwort auf die obige Frage ausfällt. Bitcoin-Hyoe hin oder her...solche Phasen sind genau das, auf was ich immer hoffe. Wenn es starke Unternehmen aufgrund kurzfristiger Enttäuschung der Kurzzsichtigen zu Ausverkaufspreisen gibt. Das bedeutete nicht, dass es kurzfristig nich noch weiter runter geht...das Tief erwischt man eh nie. Ist aber auch nicht wichtig, wir würden kontinuirlich weiter aufbauen.

    Kommentar


      #3
      Hallo Herr Müller,

      danke für die ausführliche und professionelle Antwort.

      Kommentar

      Lädt...
      X