Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quartalszahlen Q2 2020 Thermo Fisher

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Quartalszahlen Q2 2020 Thermo Fisher

    Das US-amerikanische Labortechnik-Unternehmen Thermo Fisher Scientific konnte mit seinen Zahlen für das zweite Quartal 2020 vollauf überzeugen. Der Umsatz stieg um 9,5 % auf 6,9 Mrd. USD, der Bruttogewinn sogar um 19,5 %. Der Grund waren konstante Umsatzkosten bei gleichzeitig höheren Erlösen. Auch die operativen Kosten hatte Thermo im Griff, auf Nettoebene blieben ca. 1,2 Mrd., oder rund 3,3 % mehr übrig. Im zweiten Quartal 2019 gab es den Verkauf eines pathologischen Geschäftsbereiches, der zu Sondererträgen im vergangenen Jahr geführt hatte.

    Tatsächlich ist Thermo Fisher Scientific ein Profiteur der Corona-Krise. Unterschiedliche Geschäftssegmente des Unternehmens profitierten von COVID-19 und sollen künftig weiter ausgebaut werden. Auch die Akquisitionen der letzten zwölf Monate haben hier zum guten Resultat beigetragen. Eine große, aktuell anstehende Akquisition ist die von Qiagen. Bis zum 10. August können Qiagen-Aktien zum Preis von 43 Euro angedient werden. Eine Verlängerung oder Erhöhung der Parameter sieht Thermo nicht vor.

    Während das Management für das laufende dritte Quartal ein Wachstum von rund 15 Prozent beim Umsatz prognostiziert, bleibt der Ausblick für das Gesamtjahr 2020 eher verhalten und ohne konkrete Zahlen.

    Das Geschäftsmodell von Thermo Fisher Scientifics trotzt nicht nur der Corona-Krise, sondern profitiert sogar davon. In der Telefonkonferenz gab man sich zuversichtlich, auch für den Fall, dass eine mögliche zweite Welle bis zum Herbst kommen sollte.

    Herzliche Grüße
    Ihr Fonds Team
    Ingo Nix
Lädt...
X