Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quartalszahlen Q1 2020 Vestas

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Quartalszahlen Q1 2020 Vestas

    Das erste Umsatzquartal im Windgeschäft ist in der Regel das schwächste Viertel des Jahres. So auch im Jahr 2020, jedoch wurden diesmal 2,24 Mrd. Euro umgesetzt - immerhin rund 30 % mehr als noch in Q1 2019 mit 1,73 Mrd. Euro. Auf der operativen Seite mussten die Dänen allerdings Federn lassen.

    Der Bruttoertrag schrumpfte auf 159 Mio. Euro nach noch 235 Mio. im Vorjahreszeitraum. Die Coronakrise ließ die operativen Kosten steigen, so dass netto sogar ein Verlust von 75 Mio. Euro verbucht werden musste. Was die Gesellschaft trotzdem attraktiv macht, ist der gestiegene Ordereingang und vor allem die Servicevereinbarungen.

    Der Wert des Auftragsbestandes lag Ende März 2020 bei 15,9 Mrd. Euro. Die Wartungsverträge sogar bei 18,2 Mrd. Euro. Kombiniert man diese beiden möglichen zukünftigen Umsätze, summieren sie sich auf 34,1 Mrd. Euro - oder 5,8 Mrd. Euro mehr als noch in Q1 2019. Das Management erwartet für das Gesamtjahr 2020 ein Plus im Umsatz von sieben Prozent und eine Steigerung des EBIT vor Sondereinflüssen von 25 %. Der Hang der Regierungen zu mehr umweltfreundlichen Projekten, sogenannten Green Deals, sollte Vestas in den kommenden Quartalen nach dem ersten Halbjahr 2020 helfen.

    Herzliche Grüße
    Ihr Fonds Team
    Ingo Nix
Lädt...
X