Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quartalszahlen Q4 Fiskaljahr 2020 Walt Disney

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Quartalszahlen Q4 Fiskaljahr 2020 Walt Disney

    Das vierte Quartal im Fiskaljahr 2020 war wieder geprägt von den Schließungen der Themenparks. Der Umsatz sank rund 23 % auf 14,7 Mrd. USD. Schon auf Ebene der Bruttoerträge rutschte Disney in die roten Zahlen und musste einen Verlust von 453 Mio. USD verbuchen.

    Trotzdem war das Ergebnis besser als von manchen Analysten erwartet, die mit deutlich weniger Umsatz und mehr Kosten kalkuliert hatten. Auf Nettoebene lag der Verlust bei 710 Mio. USD, Disney schaffte es aber einen Free Cash Flow von 938 Mio. USD zu berichten. Möglich war dies u.a. durch die steigenden Zahlen der Disney Plus Abonnenten, die mit 73,7 Mio. über den Schätzungen von 65,5 Mio. Nutzern lag. Auch wenn dies nur einem durchschnittlichen Ertrag von 4,52 USD pro Nutzer entsprach, konnten im Segment Direct-to-Consumer, hier zählt Disney Plus hinzu, die Umsätze um 41% auf 4,85 Mrd. USD gesteigert werden.

    „Die Kinos machen uns zu schaffen“, wie Disney CEO Chapek berichtete. Wer von uns würde nicht gerne wieder mal mit Popcorn einen guten Film schauen. Auf meiner Wunschliste steht Top Gun 2 ganz oben, auch wenn er nicht von Disney ist.

    Wir mögen die Aktie trotzdem, wenn die Parks wieder öffnen, sollte es einen Ertragsschub geben und die Disney Plus Abonnenten werden zusätzlich für Rückenwind sorgen.

    Herzliche Grüße
    Ingo Nix
Lädt...
X