Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Unternehmensmeldungen Wirecard

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neue Unternehmensmeldungen Wirecard

    Das Wettbieten um den europäischen Zahlungsdienstleister Worldpay ist beendet. Den Zuschlag erhält.....keiner ! Das Unternehmen entscheidet sich für einen Börsengang statt für den Verkauf. Ingenico startet draufhin mit +13% in den Tag, Wirecard mit +3 %. Die Sorgen über eine zu große finanzielle Belastung, falls einer von beiden den Zuschlag erhalten hätte ist vom Tisch.

    #2
    Anders als Green Mountain und vielleicht auch Apple sieht Wirecard zumindestens technisch recht gut aus.
    http://www.onvista.de/news/wirecard-...jetzt-14678993

    Kommentar


    • Dirk Müller
      Dirk Müller kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      ...und hat eun neues Alltime-High erreicht. Ich wei noch, wie kritisch die Diskussionen auf Facebook zu Wirecard waren, als die Aktie Anfang Juli ihren Schwächeanfall hatte. So schnell kann es gehen, man muss am Unternehmen festhalten, so lange die Grundlagen stimmen und draf sich nicht von kurzristigen Marktirritationen (die durchaus auch Monate andauern können) vom Kurs abbringen lassen WENN man es sauber analysiert hat.

    #3
    Wirecard steigt bei Indien Retail Group ein, Kaufpreis inkl. Kapitaleinlage €230 Mio. Umsatz des Zukaufs sollte in diesem Jahr über €45 Mio liegen

    Quelle: Jandaya, 12:18 Uhr

    Wirecard: EBITDA von Indian Retail in diesem Jahr voraussichtlich über €7 Mio, erwarten im kommenden Jahr einen Umsatz von über €75 Mio und ein EBITDA von €15 - €18 Mio

    Quelle: Jandaya, 12:19 Uhr
    Zuletzt geändert von micha77; 27.10.2015, 11:23.

    Kommentar


      #4
      Wirecard erwartet beträchtlichen Erlös aus geplanter Visa-Transaktion

      https://www.boerse-go.de/nachricht/w...,a4395592.html
      Zuletzt geändert von micha77; 05.11.2015, 13:46.

      Kommentar


        #5
        Aschheim (München). Im dritten Quartal 2015 sowie innerhalb der ersten
        neun Monate 2015 hat die Wirecard ihren Wachstumskurs fortgesetzt.

        Im dritten Quartal 2015 stiegen die konsolidierten Umsatzerlöse um 29,3
        Prozent auf EUR 200,9 Mio. (Q3 2014: EUR 155,4 Mio.). Der operative Gewinn
        vor Zinsen, Abschreibungen und Steuern (EBITDA) erhöhte sich um 30,5
        Prozent auf EUR 60,1 Mio. (Q3 2014: EUR 46,0 Mio.).

        Der Umsatz stieg im 9-Monatszeitraum 2015 von EUR 424,2 Mio. um 27,5
        Prozent auf EUR 541,0 Mio. Das EBITDA im Konzern stieg im Berichtszeitraum
        um 30,9 Prozent von EUR 121,0 Mio. im Vorjahr auf EUR 158,4 Mio. Die
        EBITDA-Marge betrug im 9-Monatszeitraum 2015 29,3 Prozent (9M 2014: 28,5
        Prozent). Der Gewinn nach Steuern stieg um 32,5 Prozent auf EUR 98,3 Mio.
        (9M 2014: 74,2 Mio.). Das Ergebnis je Aktie hat sich im Neunmonatszeitraum
        2015 von 0,61 Euro auf 0,80 Euro erhöht.

        Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit (bereinigt) belief sich nach
        den ersten neun Monaten 2015 auf EUR 133,3 Mio. (9M 2014: EUR 103,4 Mio.).

        Das in den ersten neun Monaten 2015 abgewickelte Transaktionsvolumen betrug
        EUR 32,0 Mrd. und stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (9M 2014: EUR
        24,4 Mrd.) um 31,1 Prozent. Der Anteil außerhalb Europas belief sich im
        gleichen Zeitraum auf ein Volumen von EUR 7,9 Mrd. (9M 2014: EUR 5,1 Mrd.).

        Das organische Wachstum wird im Wesentlichen durch die starke
        Neukundenentwicklung sowohl innerhalb als auch außerhalb Europas getrieben.

        Wirecard CEO Markus Braun sagt: "Der Trend Richtung Internet-getriebener
        Zahlungsprozesse hat sich in den ersten neun Monaten dieses Jahres
        fortgesetzt. Wir gehen von einer weiteren Beschleunigung dieses Trends
        aus."

        Internet-Technologie wird künftig im Bereich Zahlungsabwicklung sämtliche
        Vertriebskanäle dominieren: online, mobil und am Point-of-Sale (POS).
        Wirecard treibt diese Entwicklung mit seinen Innovationen in allen
        Bereichen der Zahlungsabwicklung und Kartenherausgabe auf globaler Ebene
        voran.

        Der Vorstand erwartet für das vierte Quartal eine weiterhin gute
        Geschäftsentwicklung und konkretisiert seine EBITDA-Prognose für das
        Geschäftsjahr 2015 von 220 Mio. Euro bis 232 Mio. Euro auf 223 Mio. Euro
        bis 232 Mio.

        Kommentar


          #6
          Wirecard gibt seine Jahresausblick 2016 mit einem EBIT (operativer Gewinn) von 280-300 Mio Euro nach 223-232 Mio 2015 an. Die Aktie gewinnt vorbörslich 7%

          Kommentar


            #7
            Wirecard gibt Entwicklungspartnerschaft mit VISA bekannt. Aktie gewinnt in erster Reaktion +6%

            Kommentar


              #8
              Wirecard steht knapp unter All-time-High, nachdem es ein sehr starkes Q4 und einen optimistischen Ausblick für 2016 gegeben hat.

              Kommentar


                #9
                Pressemitteilung von Wirecard. Die weltgrößte Mobilfunkmesse nächste Woche dürfte vermutlich auch medial ein gewisses Echo erfahren, was wieder ein wenig Augenmerk auf die Tentsprechenden Unternehmen wie Qualcom, Ericsson, Wirecard, etc. bringen könnte :

                Aschheim (München). Wirecard präsentiert auf der weltweit größten Mobilfunkmesse in Barcelona, dem Mobile World Congress, vom 22. bis 25. Februar 2016 alles rund um die Digitalisierung des Zahlungsverkehrs. Messebesucher erleben am Wirecard-Stand 7K30 auf einen Blick, wie die Zukunft des Bezahlens aussehen wird - ob Payment via Smartphone und Wearable oder die intelligente Verknüpfung des POS mit online und mobilen Kanälen. Die Wirecard Gruppe zeigt somit das komplette Ökosystem innovativer Payment-Technologien. Mit der mobilen Bezahl-Lösung boon. by Wirecard wird das Bezahlen mit dem Android-Smartphone neu definiert, denn nie zuvor war eine Payment App einfacher zu bedienen und sicherer: Mit boon.protect bietet Wirecard maximale Sicherheit dank modernster Standards und Technologien. Dabei werden die Kartendaten durch intelligente Risikomanagement-Tools und Tokenization vor Missbrauch geschützt. Passend dazu wird Christian von Hammel-Bonten, Executive Vice President Global Product Strategy bei Wirecard, zusammen mit weiteren Rednern auf dem Mobile World Congress ein Digital Commerce Seminar zum Thema "Tokenization for Mobile Payments" halten. Dieses findet am 23. Februar von 11:30 bis 13:00 Uhr statt. Ebenfalls wird Wirecard die mobile Bezahllösung Orange Cash vorstellen - sie ist von der GSMA für den Global Mobile Award in der Kategorie "Best Mobile Payment Solution" nominiert. Die Preisverleihung erfolgt während der Messe. Am Wirecard-Messestand selbst können sich Besucher unterdessen ein Bild von neuen Möglichkeiten zur Vernetzung von Einkaufsprozessen am POS machen. Händler, die Wirecards ConnectedPOS-Technologie anschließen, müssen ihre bestehende Infrastruktur dabei nicht austauschen. Wie einfach beispielsweise alternative Zahlungsmethoden mit ConnectedPOS an vorhandene Kassensysteme angebunden werden können, zeigt die jüngste Zusammenarbeit mit Alipay: Ein Kunde, der bargeldlos mit seinem Alipay Wallet bezahlen möchte, zeigt dem Händler lediglich sein Smartphone-Display mit einem Barcode. Der Händler scannt diesen Barcode mit einem Handscanner ein und der Bezahlprozess wird sofort gestartet. Probieren Sie es selbst aus - auf dem Mobile World Congress am Wirecard-Stand 7K30.

                Kommentar


                  #10
                  Wirecard legen um 6,5% zu, nachdem Gerüchte aufkommen China Mobil würde Übernahmegespräche mit Wirecard führen. Die Aktie ist günstig, da würden Übernahmeversuche Sinn machen, aber wie gesagt...bislang nur Gerüchte, auf die geben wir nichts. Es wäre schade, wenn uns hier wieder ein langfristig gutes Unternehmen aus dem Depot gekauft würde, auch wenn soetwas mit kurzfristigen Gewinnen einhergeht.

                  Kommentar


                    #11




                    Wirecard vermeldet heute einen neuen Deal. Wircard stellt die Zahlungsabwicklung /Kreditkartenakzeptanz für Teamviewer zur Verfügung. TeamViewer ist der größte deutsche Anbieter für Fernwartung und Onlinemeetings. Teamviewer ist in 30 Ländern mit über 200 Mio Nutzern aktiv.





                    Kommentar


                    #12
                    Es gibt Berichte/Gerüchte ber einen möglichen Einstieg des chinesischen Online-Riesen Alibaba mit seinem Epay-Segment "Alipay" bei Wirecard.

                    Kommentar


                    • micha77
                      micha77 kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Gerüchten zufolge soll es um ein Aktienpaket von bis zu 25% gehen, so BamS - allerdings ohne Angaben von Quellen zu nennen.

                    • Maxwell
                      Maxwell kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      (Neu: Dementi der Chinesen)

                      FRANKFURT (dpa-AFX) - Die nach einem Medienbericht über den möglichen Einstieg eines chinesischen Investors bei Wirecard aufgekommene Fantasie ist bis zum Montagmittag wieder verpufft. Der Betreiber der chinesischen Alibaba-Tochter Alipay hat Berichte über eine eventuell bevorstehende Beteiligung am deutschen Zahlungsabwickler dementiert. Der Wirecard-Kurs drehte daraufhin auf minus 0,68 Prozent bei 38,95 Euro.

                      In der Spitze war es am Vormittag um fast 6 Prozent nach oben gegangen, nachdem die "Bild am Sonntag" ("BamS") berichtet hatte, dass Wirecard mit Vertretern von Alipay über eine Beteiligung von bis zu 25 Prozent verhandelt. Später sei auch eine noch höhere Beteiligung denkbar, hatte es geheißen. Die Betreiberfirma von Alipay, Ant Financial, bezeichnete den Bericht gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg jedoch inzwischen als "unwahr".

                    #13
                    Wir haben vor einigen Tagen die inzwischen durch Kursgewinne recht groß gewordenen Position an Wirecard reduziert und große Gewinn für das Depot sichern können. Wirecards Positionsgröße ist jetzt wieder im Einklang mit den anderen Werten.

                    Kommentar


                      #14
                      Die Bearbeitungszeiten der Bafin in Zeiten des Hochfrequenzhandels sprechen für sich:

                      Die Bonner BaFin habe mitgeteilt, dass sich der Verdacht der Marktmanipulation gegen die Southern Investigative Reporting Foundation (SIRF) nicht erhärtet habe, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft München I am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. Man habe daher von der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens abgesehen. Die Wirecard-Aktie war im Januar vorübergehend um bis zu zwölf Prozent abgestürzt, nachdem SIRF berichtet hatte, dass bei einer Übernahme von Wirecard in Indien 2015 ein Großteil der Kaufsumme nicht beim Verkäufer angekommen sei. Das Unternehmen hatte das zurückgewiesen.

                      Der Vorwurf sei aber nicht neu gewesen, schrieb die BaFin den Münchner Staatsanwälten. Bereits 2016 hatte das Analysehaus Zatarra Research diesen und andere Betrugs- und Geldwäsche-Vorwürfe gegen Wirecard erhoben. Die Ermittlungen gegen die Firma liefen noch, sagte die Sprecherin.
                      https://de.reuters.com/article/deuts...-idDEKBN1JH1WR

                      Scheinbar ist es legal, diese Fake-News in der Zwischenzeit erneut zu streuen und damit den Kurs zu bewegen.
                      Alles völlig unverbindlich

                      Kommentar


                        #15
                        Die Welt berichtet über Wirecard, hält eine Überflügelung der Deutschen BAnk in Bezug auf Marktkapitalisierung und DAX-Status ebenso für möglich wie eine Verfielfachung des Gewinns und Börsenwertes in den nächsten Jahren. Wir wehren uns nicht und freuen uns, die skeptischen Analysten der letzten Jahre zu recht ignoriert zu haben.


                        Der Zahlungsabwickler Wirecard wächst rasant und bringt die etablierten Banken in Bedrängnis. Im Herbst könnte der Aufstieg in den Dax folgen. Weichen müsste wohl ausgerechnet ein anderes Finanzinstitut.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X