Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wäre es möglich, dass es niemanden gibt, der uns Futures zur Absicherung abkaufen will, weil alle an fallende Kurse glauben?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wäre es möglich, dass es niemanden gibt, der uns Futures zur Absicherung abkaufen will, weil alle an fallende Kurse glauben?

    Dazu muss man verstehen wie Futures-Märkte funktionieren und welche Akteure aktiv sind und aus welchen Motivationen heraus diese Akteure handeln. An Future-Märkten wird permanent ge- und verkauft. Ein Händler einer Bank X hat beispielsweise um 14:35 Uhr Futures-Kontrakte verkauft, um auf fallende Kurse zu wetten (nicht zur Absicherung, sondern nur um an fallenden Kursen zu partizipieren). Der Markt fällt und um 15:04 Uhr erreicht der Kurs eine wichtige charttechnische Unterstützung. Der Händler freut sich über seinen Gewinn und kauft seine Futures von 14:35 wieder zurück, um seinen Gewinn zu realisieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Händler der Meinung ist, dass der Markt jetzt stark ansteigt oder weiter fällt. Er hat sein persönliches Ziel erreicht und nimmt einen Gewinn mit. Diese Geschäfte finden permanent zwischen tausenden Händlern der weltweiten Handelsabteilungen der Kreditinstitute und anderer Finanzinstitutionen in Sekundenbruchteilen aggregiert an einer einzigen Börse statt.
Lädt...
X