Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

YT; The REAL Reason Why ALL Markets Crash

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    YT; The REAL Reason Why ALL Markets Crash

    https://www.youtube.com/watch?v=1WqQbd7cTE4

    #2
    Nicht uninteressant, aber auch nicht ganz korrekt.

    Die Aussage: "There are no buyers left." ist schlichtweg irreführend, denn für jeden Verkauf gibt es auch einen Käufer.

    Die wichtigste Frage ist daher: WER kauft und WER verkauft d.h. die technische Verfassung des Marktes.

    Da hinein spielen auch die aktuell vorliegenden Verzerrungen wie QE, Zinspolitik, Anleihe/Bond-Straegie...etc.

    In dieser Sachlage muss sich jeder entscheiden ob er primär absichert (auch auf Kosten von potenzieller Rendite) oder eine andere Priorität mit höherem Kurzfristrisiko auswählt.

    Und gerade bei BitCoin gibt es für mich sehr kritische Faktoren wie staatliche Reglementierung (China und USA) als auch Alternative digitale Währungen die von diesen Regierungen durchgeboxt werden.

    Ja, auch für Aktien und Anleihen ist der Eingriff vom Staat nicht auszuschließen (siehe aktuell Tencent, Didi oder andere China-Werte).

    Am Ende muss für jeden individuell die langfristige Strategie als auch Markterwartung mit dem Invest übereinstimmen ohne dass man von Market-Timing oder kurzfristigen Themen abhängig ist.

    Ich finde es interessant und gut wie stabil sich in diesem Kontext der DMPF schlägt und daher bleibt er eine von vielen Komponenten in meinem Portfolio.

    Beste Grüsse
    carlexico

    Kommentar


      #3
      Hallo zusammen,

      im Prinzip ist es absolut logisch, dass irgendwann der Punkt kommt, an dem keiner mehr bereit ist einen noch höheren Preis zu bezahlen. Gut, wenn es tatsächlich eine starke Inflation geben sollte und die Flucht in die Sachwerte dadurch beflügelt wird, kann es natürlich immer noch weiter steigen. Im Prinzip ist es ein Tanz auf einer einer Rasierklinge. Auf der einen Seite Crashgefahr aufgrund der hohen Bewertungen, auf der anderen Seite Inflationsgefahr aufgrund der ultralockeren Geldpolitik. Welches Szenario setzt sich durch und (bis) wann? Vielleicht sogar beide? Und wenn, in welcher Reihenfolge? Es bleiben viele Fragen offen.

      Gefährlich und ehrlich gesagt auch ausgesprochen töricht ist es nur, sich wie einige auf den Standpunkt zu stellen, dass diesmal ja alles ganz anders sei und vorherige Krisen nicht vergleichbar seien. Das sind sie nämlich doch!

      Zuletzt geändert von Prophet83; 05.08.2021, 10:26.

      Kommentar

      Lädt...
      X