Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nvidea + Wirecard erste private kauf Pos. eingeleitet

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nvidea + Wirecard erste private kauf Pos. eingeleitet

    Hallo zusammen,

    ich sehe es inzwischen sehr verlockend an, privat die ersten Käufe bei Nvidea und Wirecard zu platzieren- Horizont mittel bis langfristig - eben getan.
    (werde mehre Tranchen kaufen pro Pos. kaufen, abhängig von der weiteren Enwicklung erfolgen unterschiedliche Strategien zur weiteren Aufstockung)

    Das Timing des Fonds war dabei diesmal bei den beiden Pos. eher nix-zumindest der Ersteinstieg...den MW konnten/können wir hoffentlich verbessern....

    #2
    Ich persönlich bin noch etwas skeptisch mit Nvidia ...
    Ich hab die auch auf meiner Beobachtungsliste.
    Soweit ich Tradetechnisch das verstehe ist es oft so, dass nach einem Einbruch und sich eine bildene Seitwärtsbewegung oft noch mal ein weiterer Einbruch kommt.
    Wenn das passiert, schlage ich warscheinlich auch zu.

    Wirecard kann ich momentan nicht so wirklich einschätzen.

    Ich persönlich beobachte aber auch so etwas klassischere Unternehmen die man kennt.
    BASF, Siemens ... bei beiden überlege ich ob ich mal zuschlage.
    bei Coca-Cola hab ich schon zugeschlagen und bin aktuell so 9% im plus.
    Ein paar andere Werte sind bei mir aber auch im minus.

    Insgesammt bin ich so recht genau bei plus minus 0 mit meinem Depot.
    So richtig angefangen habe ich vor etwas mehr als einem halben Jahr.

    Vor einigen Jahren hatte ich auch schon mal an den Börsen gezockt ... und ja wirklich gezockt!
    Hebelprodukte mit Faktor 50 (Knockout-Zertifikate)
    Aber auch nur mit kleinen Summen.
    2 Wochen waren dabei richtig intesiv. Am Schluss etwa so viel verloren als wenn ich alternativ 2 Wochen ein schönen Urlaub gehabt hätte.
    Wobei im nachhinein war das schon sehr spannend.

    Kommentar


      #3
      Einen Hebel 50, mit Optionsscheinen und anderen Risikopapieren... ???

      Dafür ist der Fonds nicht geeignet.
      Dafür gibts viele andere Fonds.

      Es geht auch nicht darum 10 % niedrigere Einstiegskurse bei einem Depotwert zu erzielen.

      Es geht wie in der Fondbeschreibung erwähnt um eine Versicherung gegen einen Absturz der Börsen um minus 50 - 70 %.

      Ihnen noch einen schönen Tag

      Felix Gruschke

      Kommentar


        #4
        Gruschke - ich denke das ist sowohl mir als auch physiker klar....hier geht es um einen meinungsaustausch abseits der fondstrategie um Aktien welche der Fond vor kurzem aufgenomme hat und eine erzählung aus der vergangenheit von physiker...

        Kommentar


          #5
          @Borger: Ja genau
          Heist ja auch "Ihre Themen" und ich denke da kann man auch drüber reden.

          Der Fond hier ist für mich eine langfristige Anlage.
          Aber ein wenig will ich auch selbst in meinem Depot traden.
          Da ich jetzt mit mehr Kapital was mache bin ich aber auch viel vorsichtiger.

          @Burger: Würde gerne weiterverfolgen wie dein privater Einstig läuft. Gerade weil ich ja auch überlegt habe und mich dann eher dagegen entschieden habe.
          Wer lanfristig besser steht wird wohl jetzt keiner wissen.
          Bis jetzt hab ich aber auch noch keine BASF und keine Siemens Aktien gekauft.
          (So wie ich das heute sehe war das gut ... beide über 3 prozent gefallen)


          Gruß Physiker

          Kommentar

          Lädt...
          X