Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nachahmer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nachahmer

    Guten Abend Herr Müller,
    soweit ich Ihre Fondstrategie verstehe ist ein spezielles Merkmal neben der Titelauswahl die Absicherung gegen fallende Kurse.
    Wenn diese Strategie weiterhin gegenüber herkömmlich gemanagten Fonds oder ETFs erfolgreich ist (was ich Ihnen von Herzen wünsche, denn ich bin auch investiert ...), dann könnten doch bald Nachahmer diese Strategie übernehmen. Zumal Sie erfreulicherweise sehr offen darüber berichten.
    Oder liegt das "Know-How" wie so oft im Detail?

    #2
    Da habe ich nichts dagegen. Das größte Kompliment ist die Kopie der eigenen Idee sagt ein chinesisches Sprichwort. Aber die meisten trauen sich an diese Strategie nicht ran, weil es eben langfristig erfolgeich ist, aber kurzfristig durchaus auch mal Rückstände geben kann, wie wir 2016 gesehen haben. Wer da nur sich selbst rechenschaft ablegt (mich kann niemand rausschmeißen :-)), der kann das durchstehen und sagen "Ich weiß was ich tue und ich ziehe das durch. Der Erfolg stellt sich on the long run ein". Die wenigsten sind bereit, sich in den schwächeren Phasen den Diskussionen und Angriffen der Medien (die es meist agr nicht verstehen was da anders ist) und Anleger zu stellen. Also bauen sie den Markt (den Index) weitgehend nach. Wenn es steigt, steigen sie auch so ziemlich genauso, alle ist gut, wenn es fällt fallen ja (fast :-)) alle und der Markt auch. Man musss sich nicht rechtfertigen. Das ist definitiv nicht mein Antrieb. Ich will langfristig das Beste für mein Geld im Fonds und somit das der Anleger und dazu gehe ich auch zwischenzeitlich den unbequemen Weg. Auch mal kurzfristige Nachteile für den langfristigen Erfolg in Kauf nehmen ist das Kernelement des Unternehmers.

    Kommentar

    Lädt...
    X