Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Cash ist King

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bürger
    hat ein Thema erstellt Cash ist King

    Cash ist King

    Lieber Herr Müller; dominante Strategie soll ja - neben der Fondszeichnung - derzeit auch die Cash-Haltung sein (s. Machtbeben). Sollte man in diesem Zusammenhang die bereits beitragsfreie LV kündigen, da es sich hier ja um ein gigantisches Schneeballsystem handelt? Danke für Ihre Einschätzung!

  • Dirk Müller
    kommentierte 's Antwort
    Das kann leider niemand beantworten ;-)

  • Bürger
    antwortet
    Hallo Herr Müller,
    Danke für die Antwort. Meine Frage war auch nicht präzise gestellt, sorry. Eine individuelle Beratung war nicht intendiert. Die Fragen, die sie aufwerfen, habe ich für mich alle beantwortet. Meine Frage zielte vielmehr auf die Stabilität der Lebensversicherer. Klar, gibt es die in 20 Jahren noch und haben die trotz Nullzinsphase die alten Zusagen von 3-4% schadlos erfüllt, bleibt man natürlich dabei. Genau da habe ich meine Zweifel: wie sollen die selbst den Garantiezins erwirtschaften, ohne in Aktien-Fonds zu investieren, was sie ja bei der klassischen Variante nicht dürfen (bei fondsgebundener Variante natürlich anders). Da sind die Gelder in Staatsanleihen investiert und wie werthaltig die sind, wissen wir schließlich. Die Frage also: wann stürzt das Kartenhaus zusammen?
    Herzliche Grüße, Bürger

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dirk Müller
    antwortet
    Hallo Bürger,
    dazu darf ich keine persönliche Beratung geben, wäre auch nicht seriös. Ich kann sagen, dass ich pesönlich nur noch Risiko-LV habe (und auch für sinnvoll erachte zur Absicherung der Familie). Die Kombuination Risikoabsicherung zusammen mit Anlagesparen hat sich mir noch nie so richtig erschlossen (abseits der Steuerthemen, die heute keine Rolle mehr spielen). Aber man muss aufpassen, ob an der alten LV nicht auch noch eine Berufsunfähigkeitsversicherung dranhängt, die kriegt man im Zweifel nicht mehr. Zudem ist sie vielleicht noch mit einem hohen Garantiezins versehen...sie sehen, es gibt einige szu beachten, vielleicht nehmen Sie da mal Kontakt mit einem Honorarberater auf ?
    Herzliche Grüße Dirk Müller

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X