Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Da der Fond ja aktuell neutral gestellt ist mit 100% Absicherung in beide Richtungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Da der Fond ja aktuell neutral gestellt ist mit 100% Absicherung in beide Richtungen

    In dem Fall spielen ja auch die Unternehmensmeldungen des Fonds keine Rolle mehr oder?

    #2
    Der Fonds ist short Aktienindizes, aber long 37 Einzelaktien, sodass es keine großen Bewegungen geben sollte. Trotzdem könnte man es momentan auch als Wette darauf bezeichnen, dass die Einzelaktien die breiten Indizes outperformen. In den letzten Wochen war das allerdings nicht der Fall, zumindest nicht Wirecard oder iRobot.

    Gerade bei Wirecard frage ich mich, ob die Risiken nicht vielleicht doch unterschätzt werden. Wirecard könnte auf die ständigen Anschuldigungen ja auch mit 100% Transparenz reagieren. Statt dessen wird immer nur pauschal dementiert.

    Kommentar


      #3
      Naja ok stimmt ich bin gespannt wenn der DMPF wieder auf See geht. An der Börse sagt leider keiner was die Zukunft bringt und absolute Sicherheit gibt es nicht!

      Kommentar


        #4
        Das Management von Wirecard muss aufgrund der angeblichen Beweise über Fehlvergehen im Unternehmen schon rein rechtlich extrem aufpassen, was es nach außen hin zu den Vorwürfen kommuniziert. Aufgrund der Komplexität und Vielzahl der Geschäftsvorfälle ist es zunächst auch gar nicht möglich, 100%-Garantien auszugeben, dass wirklich nichts an den Anschuldigungen dran ist.
        Daher hat man ja extra einen zweiten Wirtschaftsprüfer engagiert, um am Ende ein testiertes Ergebnis liefern und damit jegliche Anschuldigungen (hoffentlich) entkräften zu können. Ich schätze die Kosten für kpmg locker siebenstellig ein, also da greift man schon in die Tasche um hier gut raus zu kommen.

        Kommentar

        Lädt...
        X