Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Absicherungsstrategie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neue Absicherungsstrategie

    Hallo Herr Nix,
    Dirk Müller sagte einmal er sei zu alt um nochmals neu anfangen zu können. Ich leider auch, insoweit habe ich schon sehr hohe Beträge im DMPF angelegt. Die neue Absicherungsstrategie scheint Sinn zu machen. Ich beobachte zur Zeit die NAV Kurse täglich (möchte nämlich bei Rücksetzern nachkaufen mit Limit über die Börse) und stelle fest, dass selbst bei steigenden S&P 500 die NAV Kurse ( und damit einhergehend in der Regel die Börsenkurse) steigen!? Könnten Sie die neue Absicherungsstrategie detaillierter erklären damit ich so etwas nachvollziehen kann. Da ich damals bei Kursen um 103 Euro gekauft habe würde ich gerne insbesondere bei Rücksetzern nachkaufen.
    Besten Dank!

    #2
    Hallo Hoffnung, vielen Dank für das Lob. Die Absicherungsstrategie basiert auf technischen Indikatoren verschiedener Zeitreihen. Eine genaue Beschreibung, wie wir diese einsetzten, werden wir aber nicht veröffentlichen. Ihr Fleischer im Ort verrät doch auch nicht das Rezept ihrer Lieblingsspeise :-)

    Lieben Gruß
    Ingo Nix

    Kommentar


      #3
      Zitat von Hoffnung Beitrag anzeigen
      Hallo Herr Nix,
      Dirk Müller sagte einmal er sei zu alt um nochmals neu anfangen zu können. Ich leider auch, insoweit habe ich schon sehr hohe Beträge im DMPF angelegt. Die neue Absicherungsstrategie scheint Sinn zu machen. Ich beobachte zur Zeit die NAV Kurse täglich (möchte nämlich bei Rücksetzern nachkaufen mit Limit über die Börse) und stelle fest, dass selbst bei steigenden S&P 500 die NAV Kurse ( und damit einhergehend in der Regel die Börsenkurse) steigen!? Könnten Sie die neue Absicherungsstrategie detaillierter erklären damit ich so etwas nachvollziehen kann. Da ich damals bei Kursen um 103 Euro gekauft habe würde ich gerne insbesondere bei Rücksetzern nachkaufen.
      Besten Dank!
      "nachkaufen mit Limit über die Börse" ... das war doch immer teurer!!!

      Kommentar


        #4
        Hallo Herr Nix,

        da ich den DMPF immer wieder nachkaufe: der Kauf über die Fondsgesellschaft dauert unverhältnismäßig lange, wer weiß wie "übermorgen" die NAV Kurse stehen. Könnten Sie hier darauf hinwirken, dass der Kauf schneller vonstatten geht. Da ist bestimmt etwas machbar.

        Bei Kauf über die Börse (bei hohen Beträgen deutlich höhere Kosten als über Fondsgesellschaft) Limit eingeben, sehr sympathisch!!! Es wäre schön wenn Limit die Fondsgesellschaft auch einrichten könnte. Auch das sollte machbar sein.
        Wenn die Börsenkurse unter den NAV Kursen liegen kaufe ich gerne die Börsenkurse, oft liegen Sie aber drüber.

        Der Fonds hat nun um die 600 Mio Euro, bei 250 Mio haben Sie Gebührenreduktion versprochen und eingehalten. Wäre die 500 Mio Euro Marke nicht ein weiteres Ziel gewesen die Gebühren zu senken? Auch das sollte doch machbar sein.
        Oder Gebühren-Staffelung je nach Anlagebetrag o.ä.

        Beste Grüße
        Hoffnung

        Kommentar


        • Sparflamme
          Sparflamme kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Genau dieses Problem ergibt sich auch beim Verkauf per Rückgabe an die Fondsgesellschaft. Wenn der Kurs sich endlich mal wieder nach Jahren in Richtung plus/minus null bewegt und Du scheinbar endlich ohne Verlust verkaufen kannst, erlebst Du beim NAV von "übermorgen" möglicherweise eine böse Überraschung.

        #5
        Hallo Hoffnung, bitte schauen Sie in die FAQ um den Prozess der Orderausführung zu sehen.
        Gruß Ingo Nix

        Kommentar

        Lädt...
        X