Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Benchmark

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Benchmark

    Ich wollte mal nachfragen, wie denn nun bei den aktuellen Rekordhochs der Indizes, unser direkter Vergleich zur Benchmark aussieht?

    Die Benchmark wurde hier ja schon viel zitiert, um die Leistungsfähigkeit des Fonds hervorzuheben. Nun ist es aber in letzter Zeit deutlich stiller um einen Vergleich geworden.

    Aber da die Ampel ja nun auf gelb geschaltet wurde, kann der Vergleich ja nur noch positiver ausfallen?!

    Vielen Dank für die Mühe!

    #2
    Der MSCI World Value steht nach 5 Jahren knappe 30% im Plus und der DMPF im Minus.

    Wo ist Carsten, wenn man ihn mal braucht?

    Kommentar


    • oicfar
      oicfar kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Urlaub. Und soweit ich mich erinnern kann, aber dem 10.01.2021 wieder da. Stand irgendwo hier im Forum.

    #3
    Und was machen (bzw. haben) Sie dann mit (von) der Information?

    Etwa entscheidungsrelevant? für Nachkaufen, Verkaufen, Halten??????????? Haben Sie ein Konzept, dass besagt, in den Markt "Value-Werte Welt " zu investieren?

    Kommentar


      #4
      gibt es denn einen wirklichen Benchmark oder ist das ein synthetisches Produkt
      msci world value auf euro oder sowas?

      Kommentar


        #5
        Es stellt sich für mich sowieso die Frage wie so eine Auswahl für eine Benchmark abläuft. Denn nach meiner Interpretation investiert der Fonds ja vorwiegend in Growth. Also passt das ja schon mal nicht wirklich zusammen. Insofern könnte man ja einfach bewusst die schlechteste Benchmark auswählen und man würde immer outperformen. Blöd nur, dass die sonst so geprügelten Value Werte bzw. die Value Benchmark den Fonds outerflügelt

        Kommentar


          #6
          Zitat von Kevin Tiroler Beitrag anzeigen
          Es stellt sich für mich sowieso die Frage wie so eine Auswahl für eine Benchmark abläuft. Denn nach meiner Interpretation investiert der Fonds ja vorwiegend in Growth. Also passt das ja schon mal nicht wirklich zusammen. Insofern könnte man ja einfach bewusst die schlechteste Benchmark auswählen und man würde immer outperformen. Blöd nur, dass die sonst so geprügelten Value Werte bzw. die Value Benchmark den Fonds outerflügelt
          In einem der DAMPF Videos wurde schon was zum Vergleichsindex gesagt. Wurde halt so ausgesucht. Und es kann nachhinein nicht mehr geändert werden.

          Kommentar


            #7
            Der MSCI World Value besteht hauptsächlich aus Verliereraktien. Also quasi das komplette Gegenteil eines "Premium Aktien Fonds"
            Intel, AT&T, IBM, Cisco, etc. Deutsche Autowerte, Tabak, Banken, Öl, alte Industrie und absteigende Techwerte.
            Es hat einen Grund warum das Zeug so billig bewertet ist. Daher will man sich bestimmt nicht daran als Benchmark messen lassen.

            DIE Benchmark schlechthin ist weiterhin der MSCI World. Daran sollte sich jeder Investor messen lassen.
            Dort sind auch alle Aktien des Fonds vertreten, nur halt mit anderer Gewichtung und deutlich weniger Titeln.

            Die entscheidene Frage wäre jedoch: Will der Fonds seine Benchmark überhaupt schlagen oder
            verzichtet man zugunsten von weniger Schwankunk auf Rendite? Ich sehe hier weiterhin einen starken Interessenskonflikt innerhalb der Anlegerschaft.
            Im Fonds ist so ziemlich alles vertreten.
            - Leute die nur kein Geld verlieren wollen und mit 0% Rendite zufrieden sind
            - Leute die nur die Inflation ausgleichen wollen und das als Rendite erwarten
            - Leute die ein etwas Risikoärmeres und weniger Valtiles Anlageprodukt haben wollen, aber trotzdem gute Renditen mit ~5% p.A. erzielen wollen
            - Leute die einem erfahrenen Fondsteam vertrauen, in die besten Aktien der Welt investieren und auch eine Überrendite erzielen wollen.

            Zumindest im letzten Fall sollte der Fonds dann definitiv einen MSCI World schlagen. Aber ist das eigentlich bei Fonds zu erwarten?
            Falls nicht ist die Benchmark jedenfalls sowieso obsolet.

            Kommentar


              #8
              wie hoch war denn genau die DMPF Performance für 2020?

              Kommentar


              • Peter Grimm
                Peter Grimm kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Diese Frage ist nicht fair und nützt niemandem, auch nicht Carsten.

              #9
              Eine gute Strategie ist immer vom Umfeld abhängig und dass die Notenbanken so reingrätschen ist eine neue Variante.

              Die Ausrichtung des Fonds funktioniert halt nur wenn es einen Crash an den Börsen gibt. Der war ganz kurz da und der laut Dirk Müller 80% wahrscheinliche Einbruch im Herbst 2020 ist ausgeblieben war im Gegenteil eine riesige Hausse. Die Absicherung war in dem Fall mit verpasstem Anstieg und Geldwertinflation sehr teuer.
              Es wird vermutlich einen großen Crash brauchen um die Performance aufzuholen.

              Jedoch ist das alles Vergangenheit. Das Crashpotential steigt im Moment laufend weiter, wenn auch das Risiko nicht gut einschätzbar ist. Vielleicht steigt alles heuer noch viel schneller und höher.
              Ich hatte den DMPF als Beimischung und Absicherung so wie ich Edelmetalle habe und im Schnitt war das in Ordnung und ich hoffe natürlich dass die Strategie sich auch mal bezahlt macht.

              Kommentar


              • kaito1412
                kaito1412 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                In einem Punkt muss ich widersprechen:
                Das Notenbanken (und Regierungen) sich mit immer niedrigeren Zinsen, immer größeren Konjunkturprogrammen gegen Krisen und Abschwünge stellen ist kein neues Phänomen sondern seit Jahrzehnten zu beobachten. Lediglich die Summen die im Spiel sind erhöhen sich immer weiter, unmittelbarer denklogischer Effekt dessen ist ja im übrigen auch das die Vermögen des privaten Sektors parallel zu den Schulden wachsen.
                Das eine gibt es nicht ohne das andere.

                Darauf zu wetten dies würde nicht mehr geschehen oder nicht mehr wirken ist m.M.n. ein ausgesprochen schlechtes Chance-Risiko-Verhältnis.

                Und was ich persönlich auch erst lernen musste: Man sollte nicht immer nur treu der Meinung der selben Personen anhängen, besonders dann wenn Anspruch und Wirklichkeit nicht zusammenpassen. (und ja Carsten, ich weiß: der Fonds macht genau das was er soll ....... Minus ist das neue Plus oder so?)

              #10
              ????????????
              Die Art Humor mag ich!????

              Kommentar

              Lädt...
              X