Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Webinar am 17.9.

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Webinar am 17.9.

    Hallo zusammen,

    als Facebook Verweigerer schaue ich dort auf der Fonds Seite nur sporadisch vorbei.

    Heute hat es sich gelohnt:
    am 17.9. findet das nächste Webinar statt.

    Hier geht es zur Anmeldung: https://attendee.gotowebinar.com/reg...44200903667713

    Warum ich dazu keine Info per Newsletter erhalten habe, ist mir schleierhaft

    Gruß

    SK
    Zuletzt geändert von Westcoast; 10.09.2015, 18:05. Grund: "Stichwort" hinzugefügt
    Alles völlig unverbindlich

    #2
    Auch für die facebook-Verweigerer haben wir es natürlich auch auf der Startseite der Website groß als Teaser stehen und im nächsten Newsletter (morgen) ist das natürlich auch drin. Da der Newsletter nur einmal die Woche erscheint um die Leser nicht zu überfrachten ist Facebook natürlich das schnellere Medium.

    Kommentar


      #3
      Guten Abend,
      gut ,daß ich nicht der einzige Facebook Verweigerer bin. Ich hoffe nur, daß die Teilnehmer hier ihre Meinung sachlicher und fundierter zum Ausdruck bringen als bei Facebook.
      Auf das Webinar freue ich mich auch schon und es ist gut,daß es im Nachgang nochmal anhören kann. Ich achte dann noch mehr auf Details.

      Schönen abend

      Gruß Heinzi

      Kommentar


        #4
        Das war mit ein Grund das Forum ins Leben zu rufen. Wir haben hier mehr Einflussmöglichkeit auf die Umgangsformen und zugleich lassen sich hier die Themen übersichtlicher Strukturieren als im Facebook-Blog. Das eine soll das andere aber nicht ersetzen, sondern ergänzen. Ein respektvoller Umgang miteinander ist mit hier extrem wichtig.

        Kommentar


          #5
          Nur keine Sorge ... wir sind nicht allein ... auch ich bin ein überzeugter Facebook Verweigerer

          Und ja - das mit dem Forum hier war eine super Idee

          Kommentar


            #6
            Hallo Herr Müller,

            eine weise Entscheidung, dieses Forum einzurichten (wir hatten ja am 18.07.2015 bereits einen kleinen "E-Mail-Chat" zu diesem Thema ). Wie ich an den obigen Beiträgen sehe, befinde ich mich als "Facebook-Verweigerer" in bester Gesellschaft. Das freut mich sehr. (*händereib* - und ganz liebe Grüße an Euch "Gesinnungsgenossen"!). Ich wage zu prognostizieren, dass Facebook als "Feedback-Medium" bald ausgedient hat. Recht so! Sicher wollen Sie "auf Dauer" nicht beide "Foren" pflegen wollen. Es sei denn, Sie haben unendlich Zeit, was ich mal "mutig" bezweifeln möchte.

            Liebe Grüße, -wolli_l-

            Kommentar


              #7
              Ich kann dem nur beipflichten - Verweigerer - bei allem was wir darüber wissen hab ich mich immer gewundert, dass FB vom DM Fond Team überhaupt verwedet wird, was mich ehrlich gesagt schon fast etwas entäuscht hat.

              Das Forum ist genau der richige Weg weg davon - aus meiner Sicht.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Borger Beitrag anzeigen
                Ich kann dem nur beipflichten - Verweigerer - bei allem was wir darüber wissen hab ich mich immer gewundert, dass FB vom DM Fond Team überhaupt verwedet wird, was mich ehrlich gesagt schon fast etwas entäuscht hat.

                Das Forum ist genau der richige Weg weg davon - aus meiner Sicht.

                dem ist nichts mehr hinzuzufügen

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von qrRFXOq8 Beitrag anzeigen


                  dem ist nichts mehr hinzuzufügen
                  Doch...und zwar ein guter Beitrag auf SRF - Kultur.

                  http://www.youtube.com/watch?v=FpiV6ldAhjA

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Tom Beitrag anzeigen

                    Doch...und zwar ein guter Beitrag auf SRF - Kultur.

                    http://www.youtube.com/watch?v=FpiV6ldAhjA
                    "Sternstunden" sind etwas anderes.

                    Wenn ein Soziologe, der auch nur seine Bücher verkaufen will, über Technik philosophiert, kommt das dabei heraus: 1h verschwendete Lebenszeit.
                    Fühlt sich von OS Update Aufforderungen drangsaliert, weil „ich wollte kein Update haben“.
                    Fühlt er sich auch von der Ölstand-Warnleuchte am letzten seiner drei Autos drangsaliert und fährt weiter ? Was wird er dann erst beim Kolbenfresser empfinden ?!

                    Steile Thesen, weise Zitate, Google, Hitler, alles dabei.

                    Was eine gute Internet Nutzung ist, bestimmt der Meinungsdiktator Welzer. Ich wette, er ist Mitglied von "Die Grünen".

                    Zusammenfassend beschreibt ein Zitat den inhaltlichen Wert dieser Sendung: „keine Ahnung“ (9:14).

                    PS: nur meine Meinung
                    Alles völlig unverbindlich

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Westcoast,

                      deine Meinung werte ich auch mal als steile These.
                      Das klingt so, als hätte der Sozialpsychologe Herr Welzer in allem Unrecht.
                      Ich stimme nicht in allen Punkten Herrn Welzer zu. Aber in einigen Dingen spricht er die Wahrheit an.

                      Das passt vielen Menschen nicht wirklich in ihr persönliches Weltbild.
                      Weil er auch den Leser oder Zuhörer auf seine Art angreift und eventl. wachrüttelt.

                      Man wird nur selten einem Menschen begegnen, wo man in allen Punkten einverstanden ist.
                      Deshalb ist es entscheidend, die Fähigkeit zu besitzen, auf einer gewissen Art zu filtern.

                      In manchen Punkten stimme ich dir zu. Bestimmte Dinge sind im Alltag einfach nützlich. Diese würde ich nicht als Belästigung sehen.
                      Zuletzt geändert von Tom; 15.09.2015, 14:14.

                      Kommentar


                        #12
                        Liebe Forenmitglieder,

                        die angeregte Diskussion zu einer Vielzahl von Themen freut uns sehr. Wir möchten allerdings auch an dieser Stelle noch einmal auf unseren Post in einem anderen Thread verweisen: Dieses Forum soll sich vollumfänglich um Themen, die den Dirk Müller Premium Aktien Fonds betreffen, drehen. Bitet behalten Sie diesen Aspekt bei Ihren Posts im Hinterkopf. Die Diskussion in diesem Thread schweift aktuell sehr in grundsätzliche Fragestellungen ab. Für derartige Gespräche und Diskussionen bietet sich das in Kürze erscheinende Forum von Cashkurs.com sicherlich deutlich besser.

                        Ihr Fonds-Team

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X